Endlich - nachdem ein Anbau bzw. eine Erweiterung des Kinderheims unumgänglich geworden war und wir einen Sponsor gefunden haben, geht der Neubau mit großen Schritten voran.

Grundsteinlegung Mädchenhaus

Am 15. Januar fand die Grundsteinlegung statt. Wir haben geplant, die Mädchen hier im neuen Gebäude unterzubringen. Ein Grund für die Errichtung eines weiteren Gebäudes war die Vorschrift der srilankischen Regierung, Mädchen und Jungen in separaten Gebäuden unterzubringen. Zum anderen war ein Gebäude für die gesamte Großfamilie einfach zu eng geworden.

Rohbauphase

Die aktuellen Bilder stammen vom Projektbesuch unseres Kassiers Werner Ruppert-Klett im Mai 2005. Die Arbeiten am ROhbau sind schon sehr weit fortgeschritten und man erkennt schon sehr gut, wie das fertige Haus wohl einmal aussehen wird.

1. Stock im Rohbau

Zukünftig können wir die Mädchen bzw. Jungen in mehreren Zimmern unterbringen. Das ist besonders wichtig, weil die Kinder mit zunehmendem Alter auch mehr Platz benötigen. Ein großer Gemeinschaftsraum wurde geschaffen und das Büro separiert. Mitte August wird unser neues Haus komplett fertiggestellt sein und wir werden es feierlich eröffnen.